Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

So stimmten die Gemeinden ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Übersicht

So stimmten die Gemeinden ab

Die Mehrzahl der Saane-Gemeinden hat über die Statuten des Gemeindeverbands abgestimmt:

Ja gesagt haben: Arconciel, Autigny, Avry, Belfaux, Chénens, Chésopelloz, Corpataux-Magnedens, Corserey, Cottens, Farvagny, Freiburg, Givisiez, Granges-Paccot, La Brillaz, Matran, Neyruz, Pierrafortscha, Prez-vers-Noréaz, Vuisternens-en-Ogoz.

Nein gesagt haben: Corminboeuf, Ponthaux, Le Mouret, Rossens, Villarsel-sur-Marly.

Noch abstimmen müssen: Autafond, Ependes, Ferpicloz, Grolley, Hauterive, Marly (stimmt im Dezember ab), Noréaz, Le Glèbe, Senèdes, La Sonnaz, Treyvaux, Villars-sur-Glâne (will frühestens im September abstimmen). njb

Mehr zum Thema