Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

So wirds gemacht

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Grundlage für die Nutzung der Online-Wahlhilfe ist der Einstieg in die Website www.smartvote.ch. Auf der Menüleiste der Startseite «Wahlen» anklicken und anschliessend zu Grossratswahlen oder Staatsratswahlen weitergehen. Nach dem Öffnen von «datenbanken» im linken Fenster können die Angaben der einzelnen Kandidierenden eingesehen werden (ausgefüllter Fragebogen, smartspider). Unter «analysen» werden die Positionskarten angegeben.Die Wählerin oder der Wähler, die/der den Fragebogen ausfüllen will, geht zurück zur Startseite und klickt im linken Fenster «smartvote». Anschliessend können unter «smartvote Profil» oder «Wahlempfehlung» die Fragen beantwortet werden. Wenn die Antworten bestätigt werden, wird der eigene «smartspider» automatisch erstellt. Auf einer Positionskarte kann dann auch die eigene Stellung visualisiert werden.Es empfiehlt sich, sich anzumelden; dies geschieht kostenlos und in anonymisierter Form. Für spätere Auswertungen und Analysen müssen dann die Fragen nicht nochmals beantwortet werden. wb

Mehr zum Thema