Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Solarstrom vom Dach des Zentrums CIS

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburger Kooperative Optima Solar bereitet die Installation ihrer zweiten Solaranlage im Kanton vor. Laut Mitteilung soll diese auf dem Dach des Zentrums für sozioprofessionelle Integration (CIS) an der Daillettesstrasse in der Stadt Freiburg zu stehen kommen. Die Anlage kostet 170 000 Franken und umfasst 571 Quadratmeter Sonnenkollektoren, die 102 000 Kilowattstunden Solarstrom pro Jahr produzieren sollen. Die erste Fotovoltaikanlage von Optima Solar im Kanton Freiburg ist in Givisiez, auf dem Dach der aus den Industriellen Betrieben der Stadt Freiburg hervor­gegangenen Sinef AG (die FN berichteten).

jcg

Mehr zum Thema