Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SP streitet um das neue KGV-Gesetz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am 21. Mai stimmen die Freiburgerinnen und Freiburger über das neue Gesetz der Kantonalen Gebäudeversicherung (KGV) ab. Gewerkschaften und Linke haben das Referendum gegen das Gesetz ergriffen, weil das Personal nicht mehr dem Gesetz über das Staatspersonal unterstellt wäre. Doch an der SP-Delegiertenversammlung vom Dienstagabend zeigte sich, dass nicht alle Linken dagegen sind: Erwin Jutzet, der als ehemaliger SP-Staatsrat für das neue Gesetz verantwortlich zeichnet, sprach sich für das neue KGV-Gesetz aus. Er verlangte jedoch vergebens eine Stimmfreigabe: Die SP-Delegierten sprachen sich für die Nein-Parole aus.

njb

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema