Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stars in Murten: Aus Freiburg einige mit dabei

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Am Festival vom 11. bis 31. August treten in Murten rund 500 Musikerinnen und Musiker auf – darunter auch einige aus Freiburg: An den Apérokonzerten vom 11. bis 13. August ist die FryBrass unter der Leitung von Bruno Hayoz (Dirigent der Stadtmusik Murten) zu hören. Solist in Paganinis Violinkonzert (23. August) wiederum ist Alexandre Dubach (am Konsi Freiburg studiert).

CappellAntiqua und

Galatea-Quartett

Zur Schar der Interpreten gehört seit Jahren ebenfalls Bernhard Pfammatter (Dirigent von CantaSense). Am Sonntag, dem 24. August, interpertiert er mit der CappellAntiqua Werke aus der Renaissance. Erstmals zu Gast sind die Geschwister Kilchenmann aus Überstorf. Das Galatea-Quartett gestaltet am 27. August ein Sommernachtskonzert im Park Vieux Manoir.

René Perler und Philippe Savoy

Und am Sonntag, dem 31. August, interpretiert René Perler, Bassbariton, zusammen mit Sophie Marilley, Mezzosopran, und Eva-Maria Zimmermann, Klavier, Werke aus dem Italienischen Liederbuch von Hugo Wolf.

Am gleichen Tag ist der Chor des Kollegiums St. Michael (Leitung Philippe Savoy) Teil der Aufführenden. Im Rahmen der Operngala erklingt L’Elisier d’Amore von Donizetti. il

Mehr zum Thema