Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Sterbende bis zuletzt begleiten

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Viele todkranke Menschen haben den Wunsch, zu Hause sterben zu dürfen. Auch Altersheime und Spitäler sehen sich vermehrt mit speziellen Pflegesituationen konfrontiert, wenn ein Mensch ans Ende seines Lebens kommt. Neu gibt es ein Mobiles Palliativ Care Team, das sich solchen Fällen annimmt. Zusammen mit dem Arzt, dem Pflegepersonal und den Angehörigen sucht diese Gruppe nach Lösungen, die so weit als möglich auf die Bedürfnisse der Betroffenen abgestützt sind. Das Pilotprojekt ist erfolgreich angelaufen und soll nun auf das ganze Kantonsgebiet ausgedehnt werden. im

Bericht Seite 2

Mehr zum Thema