Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Stimmfreigabe für Oberamtmannswahl

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Für die Wahl ins Oberamt beschloss die SVP See Stimmfreigabe. Parteipräsident Daniel Schär meinte, dass überall im Seebezirk Unzufriedenheit über FDP-Oberamtmann Daniel Lehmann durchschimmere, vor allem wegen liegen gebliebenen Dossiers. Zudem sei die SVP von der FDP auch nicht um Unterstützung angefragt worden, fügte Schär hinzu.Wie bereits früher angekündigt, verzichtet die SVP See darauf, für das Oberamt des Seebezirks zu kandidieren. Die Chancen, gegen Daniel Lehmann zu bestehen, seien zu gering, meinte Parteipräsident Daniel Schär. «Die Wahl ins Oberamt wird so zu einer Pro-Forma-Wahl», sagte er, «aber die Zeit ist für uns noch nicht reif». hi

Mehr zum Thema