Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Streitbare «Jumpfere»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Streitbare «Jumpfere»

Konzert und Theater in Flamatt

Der Gemischte Chor Flamatt lädt zweimal zu Unterhaltungsabenden mit Konzert und Theater ein. Im Lustspiel geht es um zwei recht streitbare Hofbesitzerinnen.

Der Gemischte Chor Flamatt präsentiert unter der Leitung der Dirigentin Danièle Stähli ein abwechslungsreiches Programm. Im ersten Teil werden vier Lieder gesungen. Im zweiten Teil wird unter der Regie von Heribert Müller ein Lustspiel in zwei Akten gezeigt: «D Jumpfere vom Chräiehof». Lisel und Lotti Guggisberg betreiben ihren Hof mehr schlecht als recht. Die beiden «Reibeisen» lassen sich gerne übers «Mannevouch» aus – kein Wunder, getraut sich keiner mehr auf den Hof. Dann aber kommt die Nachricht, dass sie 1,2 Mio. Franken erben, verknüpft mit einer kleinen Bedingung: Eine von ihnen muss innerhalb einer Woche heiraten. FN/Comm.Aufführungen: Samstag, 4. November 2006, Freitag, 10. November 2006, jeweils 20 Uhr, Hotel Moleson, Flamatt.

Mehr zum Thema