Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP misstraut Managed-Care

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Murten Die SVP See hat die Parolen für die Eidgenössische Abstimmung vom 17. Juni gefasst. Die Bezirkspartei sagt Ja zur Initiative «Eigene vier Wände dank Bausparen». Bausparen sei besser als ein Bezug aus der zweiten Säule, schreibt die SVP See in einer Mitteilung. Auch die von der Schweizer SVP und der Auns lancierte Initiative «Staatsverträge vors Volk» unterstützt die Bezirkspartei. Es gehe um Prinzipielles wie damals beim EWR, welcher ohne Volksabstimmung hätte eingeführt werden sollen. Zur Managed-Care-Vorlage empfiehlt die SVP See, ein Nein in die Urne zu legen. Alles, was «integriert», «vernetzt» und «koordiniert» sei, habe im Gesundheitswesen noch immer in einer Prämienexplosion geendet, begründet die Partei in der Mitteilung. hs

Mehr zum Thema