Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

SVP reflektiert sich selbst in einem Workshop

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die SVP hinterfragt sich: Vergangenen Samstag veranstaltete die SVP Sense einen Workshop in Garmiswil bei Düdingen. Thema des Workshops: Die Schwächen und Stärken ihrer eigenen Partei analysieren. «Man muss sich immer kritisch hinterfragen», teilt Liliane Marchon, die Präsidentin der SVP Sense, den FN auf die Frage nach den Hintergründen schriftlich mit. Wie der Pressemitteilung zu entnehmen ist, geschieht dies vor allem mit Blick auf die kommenden Wahlen. Verschiedene Mitglieder der SVP Sense hätten sich in Arbeitsgruppen reflektiert. In der internen Organisation und bei den Auftritten in der Öffentlichkeit sahen die Teilnehmenden noch Verbesserungspotenzial. Nun will die SVP die Erkenntnisse in die Tat umsetzen – dies erfolge im Verlauf des nächsten Jahres.

kf

Mehr zum Thema