Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tafers führt Einkaufsgutscheine ein

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Idee, auch in Tafers Geschenkgutscheine einzuführen, ist dem Gewerbeverein vom Gemeinderat zugetragen worden. Der Vorstand hat darauf hin mit den Gewerbevereinen von Düdingen und Plaffeien Rücksprache genommen. Dass die Gutscheine dort seit Jahren sehr gut verankert sind, hat den Tafersnern Mut gemacht, wie Peter Rotzetter, Kassier des Gewerbevereins, erklärte. Auch die Mitglieder haben das Vorhaben begrüsst. Der Antrag wurde an der Generalversammlung einstimmig angenommen.Am Montagabend erfolgte mit der offiziellen Übergabe der Geschenk-gutscheine an die Gewerbetreibenden der Startschuss. Die Gutscheine sind im Wert von 10, 20 und 50 Franken erhältlich. «Ein Vorteil der Geschenkgutscheine ist ihre vielseitige Verwendbarkeit», erklärt Peter Rotzetter. Der Schenkende könne sich auf der einen Seite die allenfalls mühsame Suche nach einem passenden Geschenk ersparen. Auf der anderen Seite könne der Beschenkte selber entscheiden, in welchem der Geschäfte er die Gutscheine einlösen wolle. Peter Rotzetter kann sich gut vorstellen, dass diese Geschenkform beispielsweise auch im Vereinswesen bei Verabschiedungen oder Jubiläen zum Einsatz kommen wird.Die Vereine von Tafers wie auch die ganze Bevölkerung werden in diesen Tagen über das neue Angebot informiert. Der Gewerbeverein hofft, dass sie die lokalen Betriebe unterstützen, was sich in einer Steigerung des Umsatzes niederschlagen sollte.Der Gewerbeverein hat am Montag den Erlös aus der Sammlung am traditionellen Spaghetti-Plausch der Musikgesellschaft Tafers überreicht. Die 400 Franken sollen der Jungmusik zugutekommen. im

Mehr zum Thema