Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

TeleBärn ist auch in Bulle empfangbar

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Express

TeleBärn ist auch in Bulle empfangbar

BernAb sofort ist der Regionalsender TeleBärn auch im französischsprachigen Teil des Kantons Freiburg empfangbar. Auf den Kabelnetzen der Cablecom und der Greyerzer Energie AG werden – von Bulle bis Château-d’Oex – neu rund 18 000 Haushalte in 26 Gemeinden mit dem Programm versorgt, teilt TeleBärn mit. Ermöglicht wird die Aufschaltung durch die letzten Herbst in Kraft getretene neue Konzession von TeleBärn, welche eine Ausdehnung des Sendegebiets vorsieht. Jetzt wurden die für die Erschliessung der Region nötigen technischen Arbeiten abgeschlossen. njb

Mehr zum Thema