Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Tierpfad im fünften Jahr

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Der etwas andere Bildungsweg in Tafers

Rund 500 Besucherinnen und Besucher konnte der Tierpfad im letzten Jahr verzeichnen. Die positiven Rückmeldungen – unter anderem auch von den elf Schulklassen – haben das Tierpfad-Team für die neue Saison motiviert. Das Motto «Märchen» zieht sich wie ein roter Faden durch den Erlebnispfad, auf dem es mit Spiel und Spass so manches über Mensch und Tier zu erfahren gibt.

Der erste Sonntag am 11. Mai steht unter dem Motto «Hans im Glück», am 15. Juni heisst es dann «Der Froschkönig» und am 21. September sind die Bremer Stadtmusikanten zu Gast. Den Abschluss macht am 5. Oktober 2003 der «Wolf und die sieben Geisslein». Am Samstag, 12. Juli, wird zudem die «Märchennacht» stattfinden. Dabei ist der Tierpfad abends geöffnet und es warten viele Überraschungen auf die Besucher.
Der Tierpfad Tafers ist ein Projekt, das vor fünf Jahren von Privaten auf die Beine gestellt wurde. Die aufwändigen Themen-Tage werden durchwegs von freiwilligen Helferinnen und Helfern gestaltet. Das Team ist deshalb ebenso auf Gönnerbeiträge wie auch auf praktische Mithilfe bei den Anlässen angewiesen.

Mehr zum Thema