Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Trendwende bei Firmenkonkursen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: walter buchs

Die Zahl der Firmenpleiten war im Kanton Freiburg in den vergangenen vier Jahren jeweils leicht rückläufig; 2008 allerdings nur noch in ganz geringem Masse. Nun hat sich das Blatt gewendet, wie aus der Statistik der Gläubigervereinigung Creditreform für die ersten neun Monate des Jahres hervorgeht.

Deutlich unter dem Landesdurchschnitt

Gemäss den Veröffentlichungen im Schweizerischen Handelsamtsblatt mussten von Januar bis September dieses Jahres 134 im Kanton ansässige Firmen Insolvenz anmelden. Gegenüber der gleichen Periode des Vorjahres entspricht dies einer Zunahme um 9,8 Prozent. Im ersten Quartal 2009 betrug die Zunahme noch gut fünf Prozent, während sie dann im zweiten Quartal rückläufig war. Im Juli und September wird dann ein starker Anstieg festgestellt, was aufgrund der Wirtschaftsentwicklung auch so erwartet wurde.

Auch mehr Haushalte betroffen

Der Anstieg der Firmenkonkurse im Kanton Frei-burg ist allerdings vergleichsweise noch recht bescheiden. Gesamtschweizerisch wird nämlich von Januar bis September eine Zunah-me um fast 29 Prozent aus-gewiesen. Besonders be- troffen sind dabei das Tessin und die Zentralschweiz (rund 50 Prozent), während diese Kennzahl in der Region Bern mit +17 Prozent angegeben wird.

In den vergangenen vier Jahren (Ausnahme 2006) ging auch die Zahl der Konkurse von Privatpersonen kontinuierlich zurück. In den ersten neun Monaten dieses Jahres mussten nun 122 private Haushalte ein Insolvenzverfahren beantragen. Gegenüber der gleichen Periode des Vorjahres entspricht dies einer Zunahme um 5,2 Prozent.

Ausgeprägt war die Zunahme im ersten Quartal und ging dann im zweiten wieder zurück. Besonders im dritten Quartal hinterlässt die Finanzkrise nun deutliche Spuren in der Entwicklung der Privatkonkurse. Gesamtschweizerisch ging die Zahl der Privatkonkurse im laufenden Jahr um 4,6 Prozent zurück.

Im Sog der Wirtschaftsentwicklung

Im laufenden Jahr haben die Konkurse im Kanton Freiburg laut Creditreform bis jetzt um 7,6 Prozent auf 256 zugenommen. In den Jahren 2007 und 2008 gingen sie jeweils um den gleichen Prozentsatz zurück.

Gesamtschweizerisch beträgt die Zunahme für 2009 bis jetzt 8,8 Prozent. Die Westschweiz als Ganzes weist einen ähnlichen Wert auf wie Freiburg, nämlich 7,0 Prozent. In der Region Bern beträgt der Anstieg insgesamt 5,6 Prozent.

Mehr zum Thema