Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unfallauto wurde zur Todesfalle

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Bei einem Verkehrsunfall ist am frühen Freitagmorgen ein 57-jähriger Mann getötet worden. Er war mit seinem Auto gegen 5.35 Uhr auf der Hauptstrasse von Mariahilf in Richtung Kastels gefahren. In einer Linkskurve kam er aus noch ungeklärten Gründen rechts von der Fahrbahn ab, so dass sein Wagen frontal mit einem Baum kollidierte. Nach dem Aufprall wurde das Fahrzeug in den nahen Acker geschleudert und fing sofort Feuer. Ein Automobilist, der kurz darauf aus der Gegenrichtung kam, versuchte zu helfen. Laut seiner Aussage war jedoch der verunfallte Lenker im Fahrzeug eingeklemmt und bewusstlos. Innert kurzer Zeit brannte das Auto total aus. Der Verunfallte konnte nur noch tot geborgen werden. Es handelt sich dabei um einen im Kanton Bern wohnhaften Mann. Eine Untersuchung über den genauen Unfallhergang wurde eingeleitet.Daniel Stoll

Mehr zum Thema