Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unternehmen fühlen sich eingeschränkt

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein halbes Jahr nach der Einführung der Stellenmeldepflicht (die FN berichteten) sieht sich schweizweit jedes vierte Unternehmen in der Rekrutierung eingeschränkt. Dies zeigt eine Befragung unter 650 Geschäftsführenden und Personalverantwortlichen, die das Markt- und Sozialforschungsinstitut GFS-Zürich für Swissstaffing und den Schweizerischen Gewerbeverband durchgeführt hat, wie Swiss­staffing in einem Communiqué mitteilt. Im Kanton Freiburg beträgt die entsprechende Quote 23 Prozent, wobei hier allerdings weniger als 40 Personen befragt worden seien, wie es heisst.

jcg

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema