Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Unternehmertum ist geschlechterspezifisch

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wenn Schweizer eine Firma gründen, dann wollen sie meist ihr Einkommen oder ihr Vermögen vergrössern oder eine Familientradition fortsetzen. Wenn Schweizerinnen ein Unternehmen gründen, möchten sie damit in der Welt etwas bewegen. Das zeigt eine Studie zu unternehmerischen Absichten der Hochschule für Wirtschaft Freiburg auf. Gerade die Motivation der Frauen könnte einen Mehrwert im unternehmerischen Ökosystem bringen, kommt die Studie zum Schluss. Nur wagen Frauen den Schritt ins Unternehmertum weniger häufig als Männer.

uh

Bericht Seite 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema