Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Gespannt auf die Premiere mit einer Au

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Gespannt auf die Premiere mit einer Aufführung der Theatergesellschaft Plasselb

Hatten die Plaffeier Open-Air-Organisatoren im letzten Jahr sehr grosses Wetterpech, so scheint Petrus ihnen in diesem Jahr doch wesentlich wohlwollender gesinnt zu sein. Die ersten drei Filme konnten unter wunderbarem Sternenhimmel aufgeführt werden.

Ciné-Bistro erfolgreich

Zufrieden sind die Organisatoren auch mit dem Ciné-Bistro, dass in diesem Jahr in Eigenregie geführt wird. Bis jetzt hatte man jeden Abend ca. 20 Gäste, welche man bedienen durfte.

Die restlichen Besucherzahlen sind nicht schlecht, doch es könnte besser sein. Daniel Gruber, Präsident des OK, ist sicher, dass in den nächsten Tagen die Filme für das Grosse Publikum laufen werden. Mit «Chihiros Reise ins Zauberland» sind da eher die Familien angesprochen, welche einen Abend zusammen mit den Kindern bei einem Oskar-gekrönten Film geniessen möchten. «The Ring» dagegen ist etwas für die Hartgesottenen mit starken Nerven und verspricht wirklich gruselig zu werden. Der deutsche Film «Good bye Lenin» lässt Zuschauer von Jung bis Alt schmunzeln.

Am letzten Abend:
Open-Air-Theater als Premiere

Als Premiere wird in diesem Jahr das Open-Air-Kino am Samstag, 9. August, zu einem Open-Air-Theater umgewandelt. Die Theatergesellschaft Plasselb konnte mit ihrem Stück «Uf de Gämselialp» für einen Auftritt gewonnen werden. Dabei handelt es sich um ein klassisches Lustspiel in zwei Akten. Durch die Tatsache, dass in freier Natur gespielt wird, kann das Theater nur bei guter Witterung aufgeführt werden, was nach Daniel Gruber ein gewisses Risiko darstellt. Doch trotz dieses Risikos hat man sich schon vor einigen Monaten entschieden, etwas Neues zu wagen und so eventuell auch ein neues Publikum anzusprechen, welches sonst diesen Anlass nicht unbedingt besuchen würde. Jedenfalls verspricht auch der Samstag ein Abend mit guter Unterhaltung und viel Anstrengung für die Lachmuskeln zu werden.

Mehr zum Thema