Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Untertitel: Misery und Voiteur feiern Partnerschaf

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Untertitel: Misery und Voiteur feiern Partnerschaft

Heirat mit einem
regelrechten «Harem»

Guy Papillon wurde sich erst an diesem Festtag in Misery bewusst, dass seine Gemeinde somit einen «Harem» geheiratet hat. Schliesslich haben sich unter dem Hochzeitskleid der «Braut» die vier alten Gemeinden (Misery, Courtion, Cormérod und Cournillens) versteckt.

Am offiziellen Festakt haben Kinder den Inhalt des Abkommens vorgelesen. Von nun an prangt das Schriftstück am Eingang des Gemeindehauses von Misery. Anschliessend durften die Festgäste die Suppe probieren, die die beiden Gemeind-Oberhäupter gemeinsam gebraut haben.
Der weitere Verlauf des Festtages war geprägt durch Konzerte, Besuche, Begegnungen und den Austausch zwischen Einzelpersonen, Familien und Vereinen. Jean-Daniel Andrey setzte diese Partnerschaft unter das Zeichen der Öffnung, des Vertrauens und der Solidarität. Er betonte, dass die Zusammenarbeit der beiden Gemeinden wichtig ist, wenn auch zukünftige Generationen davon profitieren wollen. Die Partnerschaft soll ein Bereich sein, in dem man sich engagieren kann und soll, und nicht ein elitärer Club für die Oberschicht.
Guy Papillon konnte diesen Worten nur beipflichten. Oberamtmann Daniel Lehmann und René Millet, Vize-Präsident des franko-jurassischen Generalrats, beglückwünschten die beiden Gemeinden zu ihrem Entscheid für eine Partnerschaft.

Besuch in Voiteur findet
rechtzeitig zum Winzerfest statt

Die Freundschaft zwischen den beiden Gemeinden bahnte sich im Frühling 2001 an, als Miserys Gemeinderat Jacques Berset das Winzerdorf in Frankreich entdeckte. Der zweite Teil des offiziellen Festaktes wird am 4. Oktober in Voiteur fortgesetzt. Ein gutes Timing – schliesslich steht dann die Weinernte in Voiteur bevor.

Mehr zum Thema