Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vasella lehnt Dialog mit Tierschützern ab

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

BASEL Novartis-Chef Daniel Vasella lehnt Gespräche mit Vertretern der militanten Tierschutzorganisation SHAC ab. Angesichts ihres zerstörerischen Vorgehens gebe es keinen Dialog, machte Va- sella in einem Interview mit dem «SonntagsBlick» klar. Im Unterschied zu den Behörden bezeichnet Vasella die SHAC-Leute nicht als Kriminelle, sondern als «Terroristen». sda

Bericht Seite 13

Mehr zum Thema