Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verhafteter beisst Polizisten in die Hand

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 29-jähriger Freiburger ist in der Nacht auf Sonntag um 3 Uhr in der Stadt Freiburg verhaftet worden, weil er Steine auf Fahrzeuge schoss. Der Mann weigerte sich gemäss Mitteilung der Kantonspolizei, sich auszuweisen, und flippte aus. Die Polizei ordnete Verstärkung an, weil er die Beamten beschimpfte, ihnen drohte, ihnen Fusstritte verpasste und einen der Polizisten bei der Befragung in die Hand biss. Der Transport des Mannes auf die Polizeistation war schwierig. Weil er derart ausrastete, wurde der Mann in Untersuchungshaft gesteckt. Der Polizist musste zur Behandlung ins Spital.

ak

Mehr zum Thema