Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Verwalter für das Grundbuch des Greyerzbezirks

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

freiburg Ab dem 1. Juli ist Zoltan Barsi Grundbuchverwalter des Greyerzbezirks. Der Staatsrat hat seine Anstellung genehmigt, wie die Finanzdirektion am Mittwoch bekanntgegeben hat.

Zoltan Barsi amtet bereits seit Mitte Februar 2008 ad interim als Grundbuchverwalter

des Greyerzbezirks, seit der vormalige Grundbuchverwalter Pierre Rime wegen Differenzen zwischen ihm und einem Teil des Personals als Jurist zum Grundbuchamt des Saanebezirks versetzt worden ist. Nun ist die Stelle intern besetzt worden, wie es in der Stellenausschreibung vermerkt war.

Mehrsprachiger Jurist

Zuvor war Zoltan Barsi zehn Jahre lang Adjunkt des Grundbuchverwalters des Saanebezirks. Vorher war er in einer Anwaltskanzlei in Genf und beim Bundesamt für Privatversicherungen tätig.

Zoltan Barsi wurde 1963 geboren und erwarb 1990 an der Universität Freiburg ein zweisprachiges Rechtslizenziat. Der neue Grundbuchverwalter ist wohnhaft in Autigny, geschieden und Vater zweier Kinder. Er ist französischer Muttersprache, beherrscht Deutsch und Ungarisch und spricht auch Englisch. wb

Mehr zum Thema