Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Viel neuer Wohnraum am Vully

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Sugiez In der Gemeinde Bas-Vully liegt zurzeit ein grosses Bauprojekt öffentlich auf. 162 neue Wohnungen sollen in den nächsten zwei Jahren gebaut werden, verteilt auf elf Mehrfamilien- und 47 Einfamilienhäuser. Fast ein Drittel der Bevölkerung von Sugiez wird dereinst im neuen Quartier leben; die Bevölkerung wird von 950 auf rund 1350 Personen anwachsen. Das Bauland ist in Privatbesitz, doch der Gemeinderat hat an der Entwicklung mitgearbeitet und sich für verdichtetes Bauen eingesetzt. Syndic Pierre-André Burnier ist erfreut über die Pläne. Das Terrain liege «an einem perfekten Ort». Durch die Nähe zur Hauptstrasse werde der Mehrverkehr nur begrenzt zu spüren sein, glaubt er.

Das Bauland ist bereits seit 20 Jahren erschlossen, womit sich die Kosten für die Gemeinde in Grenzen halten. Einzig für die Schule stehen grosse Investitionen an.mk

Bericht Seite 3

Ideale Lage: Das geplante neue Quartier liegt in der Nähe des Bahnhofs von Sugiez und unweit der Hauptstrasse.Bild Charles Ellena

Mehr zum Thema