Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vor einem frühen Alpauftrieb

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mitglieder des Hirtenverbandes mit ihren Familien trafen sich am Sonntag in der Kapelle Lichtena/Schwarzsee zur traditionellen Hirtenmesse. Mit dem Einsetzen des Bergfrühlings steht ein früher Alpauftrieb bevor.

Der Bergfrühling hat eingesetzt. Der Föhn hat den Schneemassen kräftig zugesetzt. Bereits in den nächsten Tagen ziehen die ersten Hirten auf die Alpen. Der Vegetationsbeginn habe gegenüber normalen Jahren einen Vorsprung von gut zehn Tagen, erklärte ein Älpler, der schon einige Alpsommer hinter sich hat.
Es gehört zur Tradition der Hirten, da

Musikalische Umrahmung

Der Gottesdienst wurde vom Gemischten Chor unter der Leitung von Pia Ruffieux musikalisch mitgestaltet. Mit dem Schwarzseelied von Röbi Bertschy, welches Älplerleben und Landschaft so schön besingt, setzte der Chor den passenden Schlusspunkt.

Mehr zum Thema