Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Vorwürfe gegen Polizei und Justiz

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Im Zusammenhang mit einem Kadermann der Freiburger Kantonspolizei, der aufgegriffen worden war, nachdem er mit seinem Auto ein Trottoir gestreift hatte, erhebt der emeritierte Strafrechtsprofessor Franz Riklin schwere Vorwürfe gegen Polizeikommandant Pierre Nidegger und Untersuchungsrichter Jean-Luc Mooser. Er fordert Staatsrat Erwin Jutzet auf, das «illegale Gebaren» zu stoppen, welches auch die Unzufriedenheit im Polizeikorps verstärke. Zudem ist Riklin der Ansicht, dass Jean-Luc Mooser das Dossier «schleunigst entzogen werden soll». rsa

Bericht Seite 3

Mehr zum Thema