Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wahljahr als Chance für die Gleichstellung

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Freiburg Im Hinblick auf das Wahljahr 2011 hat das kantonale Büro für die Gleichstellung von Mann und Frau und für Familienfragen die Frauenvertretung in den politischen Institutionen des Kantons Freiburg seit der Einführung des Frauenstimmrechts untersucht. Die Studie zeigt, dass auch heute nach 40 Jahren die Frauen in der Freiburger Politik stark untervertreten sind. Das Wahljahr bietet die Chance, dies zu ändern. Im Rahmen der Serie zum Frauenstreiktag sprachen die FN mit Tanja Bauer, wissenschaftliche Mitarbeiterin des Büros für Gleichstellung, über mögliche Gründe der tiefen Frauenvertretung und was es braucht, um dies zu ändern. luk

Interview Seite 5

Mehr zum Thema