Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Was sagen Abwasserexperten in der Debatte zur Kläranlage Muntelier?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Es steht Aussage gegen Aussage: Der Um- und Ausbau der Kläranlage in Muntelier sei ein kostengünstiges Projekt, das für eine bessere Wasserqualität des Murtensees sorge, so die Angabe des 17 Gemeinden umfassenden Verbands ARA Seeland Süd. Stimmt nicht, entgegnen die Aktionsgruppen Sauberer Murtensee sowie Planung und Entwicklung Kerzers: Das Abwasser der Regionen Murten und Kerzers nach Biel zu pumpen und dort in der Kläranlage reinigen zu lassen, sei finanziell und ökologisch besser. Um für mehr Durchblick vor der Urnenabstimmung am 10. Februar zu sorgen, haben die FN Fakten zusammengetragen und umstrittene Punkte mit Experten des Verbands Schweizer Abwasser- und Gewässerschutzfachleute besprochen.

jmw

Bericht Seiten 4 und 5

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema