Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Was sind Merkmale der Agglomeration?

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der provisorische Perimeter stützt sich «in Übereinstimmung mit dem Agglomerationsgesetz» auf städtebauliche, wirtschaftliche und kulturelle Kriterien. Die Struktur der Agglomeration soll so beschaffen sein, dass sie für die Lösung der Probleme der Städte und Agglomerationsgemeinden möglichst günstig ist.

«Die Gemeinden des provisorischen Perimeters weisen allesamt die Merkmale der Verstädterung auf», heisst es in der Pressemitteilung des Staatsrates. Sie zeichnen sich aus durch einen hohe Zahl von Unternehmen aus dem tertiären und industriellen Sektor, zahlreiche Infrastrukturen, die es zu realisieren gilt, Umweltprobleme, die Bewirtschaftung des Pendlerverkehrs usw.

Mehr zum Thema