Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Waschhaus: Keine neue Verwendung gefunden

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Baufällig und auf allen Seiten voller Risse sei das alte «Buchhaus» am Ende gewesen, sagte Gemeindeammann Urs Leicht am Dienstag auf Anfrage gegenüber den FN.

Militärküche und Materiallager

Nach dem Aufkommen der Waschmaschinen hatte das Haus seinen ursprünglichen Zweck verloren. In den sechziger und frühen siebziger Jahren war darin eine kleine Militärküche stationiert, später diente es als Materiallager für den Wegmeister. Nachdem dessen Material ins frühere Feuerwehrmagazin verlegt wurde, suchte die Gemeinde vergeblich nach einer neuen Verwendung für das alte Waschhaus.

Der Abbruch wurde 2007 angekündigt

Der Gemeinderat Salvenach offenbarte an der Gemeindeversammlung vom 20. April 2007, dass er über einen Abbruch des leer stehenden Gebäudes nachdenke. Von der Versammlung wurden keine anderen Vorschläge gemacht.

«Es ist schade, dass sich die Bevölkerung erst jetzt in der Presse äussert», sagte der Syndic Urs Leicht gegenüber den FN. mk

Mehr zum Thema