Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel an der Spitze der Burgergemeinde

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Gemeinderat der Stadt Freiburg hat den 36-jährigen Philippe Berset zum Dienstchef der Burgerverwaltung ernannt. Er tritt am 1. März 2019 die Nachfolge von Gérard Aeby an, der in Rente geht, wie die Stadt mitteilt. Aeby stand der Burgergemeinde 40 Jahre lang vor. Philippe Berset ist zurzeit juristischer Berater in der Raumplanungs-, Umwelt- und Baudirektion des Kantons Freiburg. Er spricht Französisch und Deutsch und verfügt über einen Master in Rechtswissenschaften und ein Anwaltspatent. Ferner hat er eine Spezialisierung in Bau- und Immobilienrecht absolviert. Er ist in der Stadt Freiburg aufgewachsen und lebt heute in Villars-sur-­Glâne.

rsa

Mehr zum Thema