Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel bei Radio Freiburg und «La Gruyère»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Der Chefredaktor von Radio Freiburg, Philippe Huwiler, gibt auf Ende August seinen Posten ab. Er wolle sich neuen Herausforderungen stellen, bestätigte er gegenüber den FN eine Meldung des Radiosenders. «Die Arbeit als Chefredaktor sowohl des deutschen als auch des französischen Programms hat an meinen Kräften gezehrt», präzisierte er. Er spreche zwar Deutsch, sei aber nicht perfekt zweisprachig, was ihn in besonderer Weise gefordert habe. «Ein Chef für beide Redaktionen ist ein gutes Modell. Wir haben noch nie so gut zusammengearbeitet. Aber die deutsche Redaktion hat jemanden verdient, der ihre Sprache noch besser spricht.» Seine berufliche Zukunft sei noch offen. Philippe Huwiler arbeitet seit über 16  Jahren bei Radio Freiburg – die letzten elf Jahre als Chefredaktor.

Auch bei der Zeitung «La Gruyère» kommt es zu einem Wechsel in der Chefredaktion. Jérôme Gachet verlässt das Blatt, wie die Zeitung mitteilte.

rsa

Mehr zum Thema