Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wechsel im Gemeinderat von Tafers

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Gemeinderat von Tafers gibt es auf Neujahr eine Änderung. Dies, weil Gemeinderätin Sabine Waeber aus beruflichen Gründen auf Ende Jahr ihre Demission eingereicht hat. Sie war bei den Gesamterneuerungswahlen 2016 als Parteilose auf der Liste «Gemeinsam für Tafers» von CSP, SP und SVP angetreten und gewählt worden.

Die Nachfolge ist bereits geregelt, wie die Gemeinde mitteilt. Neuer Gemeinderat ab Anfang 2019 wird der 59- jährige Erwachsenenbildner und Gestaltungsberater André Vlach. Er ist an den Gesamterneuerungswahlen als SVP-Mitglied auf der Liste «Gemeinsam für Tafers» angetreten und rückt nun auf der Liste der Nichtgewählten nach. An­dré Vlach ist derzeit Mitglied der Finanzkommission.

Ein Sitz mehr für SVP

Sabine Waeber hatte zuletzt die Verantwortung für Stras­sen, Friedhof und Werkhof. Wie die Gemeinde mitteilt, wird sich der Gemeinderat in Kürze neu konstituieren.

Im Tafersner Gemeinderat sitzen ab Neujahr vier CVP-Vertreter, je zwei SVP- und CSP-Vertreter und eine SP-Vertreterin.

im

Mehr zum Thema