Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

WEF 2022 in Davos abgesagt wegen Omikron-Variante

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Das WEF 2022 in Davos ist abgesagt. Wie das World Economic Forum (WEF) am Montag mitteilte, sind die Unsicherheiten, die die neue Covid-19-Variante Omikron mit sich bringe, zu gross. Das jährliche Treffen hätte vom 17. bis 21. Januar stattfinden sollen.

Weltwirtschaftsführer und «Global Leaders» werden sich stattdessen an Online-Treffen austauschen, um an Lösungen für die drängendsten Probleme der Welt zu arbeiten, wie es in einer Mitteilung des WEF vom Montag weiter hiess.

Gesundheitliche Vorsichtsmassnahmen gegen die sich ausbreitende Omikron-Variante des Coronavirus machten es äusserst schwierig, sich direkt vor Ort zu begegnen. Das betreffe auch die Reisebeschränkungen. Gesundheit und Sicherheit der Teilnehmenden stünden aber immer an oberster Stelle.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema