Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wegen Pornografie bestraft

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Ein 41-jähriger Mann hat in der Zeit ab Anfang des Jahres 2010 bis zum Herbst 2011 eine beachtliche Menge pornografischer Inhalte aus dem Internet heruntergeladen. Insgesamt sammelte der Beschuldigte über 7000 kinderpornografische Bilder, 1600 Videos und mehrere Bilder und Filme, auf denen menschliche Ausscheidungen und sexuelle Handlungen mit Tieren zu sehen waren. Etwa 100 Dateien gab er zusätzlich an Drittpersonen weiter.

Psychologische Betreuung

Dafür hat ihn die Staatsanwaltschaft nun mittels Strafbefehl zu einer bedingten Geldstrafe von 180 Tagessätzen à 110 Franken mit einer Probezeit von fünf Jahren verurteilt. Ausserdem muss er ein Busse von 4500 Franken bezahlen. Der 41-jährige Mann erhielt zudem von der Behörde die Weisung, sich nun einer psychologischen Betreuung zu unterziehen. ma

Mehr zum Thema