Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weihnachtsdekoration abgestürzt: Sechs Verletzte im Mythen Center

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Im Einkaufszentrum Mythen Center Schwyz in Ibach ist am Samstagnachmittag eine Weihnachtsdekoration von der Decke gefallen und auf die Besucherinnen und Besucher gestürzt. Dabei wurden sechs Personen verletzt, eine davon schwer.

Die Meldung über den Unfall sei um 14.15 Uhr eingegangen, sagte Polizeisprecher Florian Grossmann auf Anfrage der Nachrichtenagentur Keystone-SDA. Er bestätigte damit eine entsprechende Meldung des «Boten der Urschweiz».

Nach ersten Informationen sei in dem Einkaufszentrum ein Teil einer Weihnachtsdecken-Konstruktion heruntergefallen. Eine Person sei dabei so schwer verletzt worden, dass sie mit einem Helikopter in ein ausserkantonales Spital habe geflogen werden müssen. Fünf weitere Personen seien leicht verletzt in umliegende Spitäler gebracht worden.

Das Einkaufszentrum sei danach sicherheitshalber evakuiert worden. Im Einsatz stand neben der Feuerwehr und den Rettungsdiensten auch ein Care-Team. Diese kümmerte sich um die Zeugen des Unfalls.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema