Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weisse taktile Linien auf den Gehsteigen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Wir blinden und sehbehinderten Menschen benötigen zu unserer Orientierung und zu unserem Schutz sogenannte weisse taktile Leitlinien, wie man sie in den meisten grösseren Ortschaften und Bahnhöfen findet. Für mich als blinde Person ist es im höchsten Masse unbegreiflich und frustrierend, dass diese in der Stadt Freiburg an zentralen Plätzen wie dem SBB-Bahnhof, dem Bahnhofplatz oder dem Kantonsspital nicht vorhanden sind – trotz jahrelangen Interventionen und Nachfragen. Für mich ist es fast unmöglich, ohne Begleitperson dreimal wöchentlich zum Kantonsspital zu gelangen oder irgendein Gleis im SBB-Bahnhof zu finden.

Das Erstellen dieser Leitlinien ist sicher nicht so zeitaufwendig und kostspielig, dass man es nicht machen kann. Für unsere Autonomie ist dieses Leitsystem aber fundamental wichtig und jetzt, in der Corona-Krise, ist es noch wichtiger. Über dem Bahnhofplatz soll ein provisorisches Dach für 160 000 Franken erstellt werden, eine hübsche Summe. Wir aber erhalten unser Leitsystem nicht, das wohl günstiger zu haben wäre, obwohl es für uns so wichtig ist. Nicht Blinde oder nicht Sehbehinderte können Folgendes ausprobieren: Versuchen Sie, mit verbundenen Augen und ohne Begleitung vom Busbahnhof bis zum Stadtbus Nr. 6 zu gelangen und, beim Kantonsspital angelangt, bis zum Eingang des Gebäudes zu finden. Danach bleibt Ihnen nur noch die Hürde, innerhalb des Hauses die gewünschte Stelle zu erreichen. Blaue, gelbe und rote Linien am Boden werden Ihnen sicher keine Hilfe sein!

«Für unsere Autonomie ist dieses Leitsystem fundamental.»

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema