Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Weshalb ein Bürger die Tempo 30-Zone in Berg bei Schmitten verlängern will

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print
Der Gemeinderat von Schmitten muss prüfen, ob Tempo 30 im Weiler Berg ausgedehnt wird. Ein Bürger setzt sich dafür ein, weil er die jetzige Situation für zu gefährlich hält.

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Alle rot markierten Artikel können Sie nur mit einem Abo lesen.

Unlimitierter Digitalzugang

Jetzt 30 Tage lang alle Artikel kostenlos lesen.

30 Tage gratis testen Abo-Angebote ansehen

Kommentar (1)

  • 05.05.2021-Schmittner

    Interessant, in den Weilern prüft man weitere Tempo 30 Zonen, aber in der Kernzone (Dorfmitte, Nebenstrassen Bodenmatte, Bager) gibt es noch keine Tempo 30 Zone.
    Ein Beispiel ist die Bodenmattstrasse, wo in den letzten Jahren massiv gebaut wurde (Mehrfamilienhäuser und Blöcke) und ein enorm höherer Verkehr festzustellen ist. Dort wäre eine Tempo 30 Zone längst fällig. Ebenso auf der Hauptgemeindestrasse im Dorf vor dem Coop und Gemeindehaus, wo der Verkehr massiv zugenommen hat, aber noch keine Tempo 30 Zone besteht. Mir scheint die Gemeinde Schmitten inkl. Verkehrskommission wurde vom rasanten Wachstum der Gemeinde überrascht und hinkt mit den Verkehrsberuhigungsmassnahmen total hinterher.

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema