Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wettkampf mit Messer

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Schweizermeisterschaft im Ausbeinen

Sauber ausgelöste Knochen, ohne Fleischreste darauf, das Muskelfleisch ohne Einschnitte sowie keine Knorpel, und zudem das Ganze innert kürzester Zeit – so muss eine ausgebeinte Schweineschulter aussehen, wenn einer Schweizermeister im Ausbeinen werden will.

Berufsleute und Freunde der Metzgerzunft

Der Event in der Micarna Courtepin wird vom Verein «Freunde der Metzgerschaft» organisiert, einer Vereinigung von Berufsleuten und Freunden der Metzgerzunft, denen die Traditionen rund um das noble Handwerk lieb und teuer sind.

Live zuschauen – oder ab Leinwand

Teilnahmeberechtigt ist jeder Mitarbeiter und jede Mitarbeiterin, die in einem schweizerischen fleischverarbeitenden Betrieb beschäftigt ist. Bis zum heutigen Tag haben sich über 140 Teilnehmer angemeldet.Das Publikum kann die Wettkämpfe live in der Ausbeinerei der Micarna SA in Courtepin mitverfolgen oder gemütlich im Personalrestaurant des Betriebs vor einer Breitleinwand das Geschehen miterleben. Erwartet werden an diesem Anlass gegen tausend Besucher. FN/Eing.Micarna SA, Courtepin; Samstag, 16. September; Wettkämpfe von 9 bis 17 Uhr; Rangverkündigung und Fest von 17.30 bis 22 Uhr.

Mehr zum Thema