Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wie man sich im Alten Orient kleidete

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

FreiburgDas Bibel- und Orientmuseum an der Universität Miséricorde organisiert am Donnerstag eine öffentliche Führung in deutscher Sprache durch seine aktuelle Ausstellung «Kleider in biblischer Zeit». An Egli-Figuren zeigt die Ausstellung nach wissenschaftlichen Kriterien rekonstruierte Kleidungsstücke aus dem Alten Orient, vom Kleid des Hohepriesters bis zur Trauerkleidung. Objekte aus der Sammlung des Bibel- und Orientmuseums und Monitore mit Text- und Bildinformationen ergänzen die reichhaltige Schau. cs

Bibel- und Orientmuseum, Universität Miséricorde, Freiburg (linker Flügel). Do., 21. Juni, 19.30 Uhr. Die Ausstellung dauert bis zum 31. Juli und ist frei zugänglich.

Mehr zum Thema