Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Wo sind die Bürgerrechte geblieben

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Mit Entsetzen habe ich den Artikel über den Abbau der Dorfwaage von Villarepos gelesen. Die Gemeinde Courtepin ist ein Konglomerat von Gemeinden, die nichts miteinander zu tun haben.

Wer von Klein-Vivers kennt schon Plan, Courtepin hat mit Villarepos nichts am Hut, Pensier und Chandossel sind sich fremd. So kommt es, dass der Gemeinderat von Courtepin etwas beschliessen kann, das den Bürgern von Villarepos nicht passt. Ich spreche von den Bürgern von Villarepos, nicht von den Zuzügern, den Ausländern und denen die nur dort schlafen.

Die Bürger sind leider in der Unterzahl und haben nichts mehr zu sagen. Ist das nicht Diktatur? Leider dürfen Politiker nicht zur Rechenschaft gezogen werden, weshalb sie verantwortungslos handeln können. Was nützt eine Liste des Freiburger Kulturerbes?

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema