Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zahlen: Mehr Fahrgäste

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe beförderten letztes Jahr 8,6 Prozent mehr Fahrgäste als 2006. Die Zunahme erfolgte sowohl in den Zügen als auch in den Bussen. Das städtische Busnetz verzeichnete 7,4 Prozent mehr Passagiere. Seit die Pendler zwischen Freiburg und Neuenburg nicht mehr umsteigen müssen, nutzen 2,5 Mal mehr Gäste diese Linie. Das Nettogeschäftsergebnis verzeichnet einen Rekord – dank des Verkaufs des Grundstücks an der Pilettesgasse, wo die Galerien Rex entstehen. Auch der Umsatz trug das Seine dazu bei: Er überstieg 107 Millionen Franken. Die Eigenmittel der TPF belaufen sich auf 47 Millionen Franken. njb

Mehr zum Thema