Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

«Zeitgemässe Anlage nötig»

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Autor: Mit JEAN-CLAUDE SCHUWEY sprach WALTER BUCHS

Warum braucht die Talschaft Jaun eine solche touristische Anlage?

Vor allem auf dem Gebiet der Gemeinde Jaun müssen die touristischen Anlagen wieder einmal erneuert werden. Nur auf diese Weise hat der Tourismus auch in der Zukunft eine Chance und erleidet keinen Rückschritt. So ist es möglich, das touristische Angebot von Jaun zukunftsgerichtet zu erweitern.

Neun Millionen Franken ist eine enorm grosse Investition. Was bedeutet das für die Gemeinde?

Auf touristischer Ebene ist in Jaun sicher noch nie so viel investiert worden. Man muss natürlich die Relationen sehen. Die Beträge liegen heute auf allen Gebieten generell höher. Nichtsdestotrotz ist es für alle Betroffenen eine Rieseninvestition. Wenn wir zukunftsgerichtet handeln wollen, müssen wir auch etwas wagen.

Was erwarten Sie in diesem Zusammenhang von den Behörden im Bezirk und im Kanton?

Vom Kanton erwarten wir, dass er den gleichen Beitrag leistet, der bis heute in anderen touristischen Standorten des Kantons geleistet wurde. So viel dürfen wir doch erwarten. Auch vom Regionalverband Greyerz darf sicher auch das erwartet werden, was für andere touristische Anlagen im Bezirk gesprochen wurde.

Mehr zum Thema