Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Züge müssen in der Nacht nicht mehr hupen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

 Nachts werden die Geleise-Anwohner der Murtner Quartiere Long Vernez und Zigerli nicht mehr länger von lauten Hupen aus dem Schlaf gerissen: Die Züge müssen ihr Kommen vor den unbewachten Bahnübergängen in den beiden Quartieren nicht mehr laut ankündigen. Seit letztem Freitag sind die Übergänge für die Fussgänger von 22 Uhr bis 6.30 Uhr gesperrt. Die Freiburgischen Verkehrsbetriebe TPF haben ein Verbotsschild montiert. Zudem lassen sie die beiden unbewachten Bahnübergänge nachts mit Abschrankungen sperren. hs

 Bericht Seite 2

Mehr zum Thema