Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei grosse Musiker ruhen nun nebeneinander

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Nach einer feierlichen Messe ist am Samstag der grosse Freiburger Musiker und Komponist Abbé Pierre Kaelin in der Gruft der Domherren der Kathedrale St. Nikolaus beigesetzt worden. Kaelins Überreste wurden vom Friedhof St. Leonhard in die Kathedrale überführt, da das Grab auf dem Friedhof aufgehoben wird. Es ist das erste Mal, dass eine Persönlichkeit, die nicht Bischof, Probst oder Domherr war, in der Kathedrale beigesetzt wurde. Sowohl das Domkapitel als auch die Pfarrei haben ihr Einverständnis für die Ausnahmeregelung gegeben. Kaelin findet nun seine letzte Ruhe gleich neben seinem grossen Lehrmeister Abbé Joseph Bovet.

uh/Bild ce

Mehr zum Thema