Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zweites Alterswohnhaus geplant

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Zweites Alterswohnhaus geplant

Genossenschaft will in Oberschrot zwölf zusätzliche Alterswohnungen bauen

In Oberschrot sollen weitere Alterswohnungen entstehen. Bauherrin ist die Baugenossenschaft Dütschbach, die auf die Unterstützung der umliegenden Gemeinden hofft.

OBERSCHROT. Vor rund zwölf Jahren hat die Baugenossenschaft Dütschbach in Oberschrot, nahe des Pflegeheims Bachmatte, ein Mehrfamilienhaus mit Betagtenwohnungen erstellt. Jetzt gibt es Pläne für ein zweites Gebäude nach dem gleichen Konzept, um weitere zwölf Wohnungen für AHV- und IV-Bezüger zu schaffen. Konnte die Genossenschaft beim ersten Mal noch von Bundessubventionen profitieren, so muss sie diesmal andere Finanzquellen erschliessen. Der Verwaltungsrat ist deshalb bei den Gemeinden Oberschrot, Plaffeien, Plasselb, Brünisried und Zumholz für eine Beteiligung vorstellig geworden – ausser Brünisried haben alle Gemeinderäte positiv dazu Stellung genommen.Auch in anderen Sensler Gemeinden gibt es konkrete Pläne oder zumindest erste Gespräche für den Bau von Alterswohnungen. Die Rentnervereinigung des Sensebezirks ist überzeugt, dass ein grosses Bedürfnis besteht. im

Bericht auf Seite 3

Mehr zum Thema