Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

1. Liga: Schmitten und Plasselb gewannen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die drei Deutschfreiburger Interclub- Teams in der 1. Liga traten letztes Wochenende zur zweiten Runde an, mit unterschiedlichem Erfolg.

Während die Direktbegegnung zwischen Schmitten und Murten in der ersten Runde zugunsten von Murten ausging, mussten die Seeländer diesmal gegen Grône eine bittere 5:4-Niederlage einkassieren. Schmitten hingegen sicherte sich gegen Yvonand einen wichtigen 6:3-Sieg. Murten ist nun Gruppenzweiter und Schmitten befindet sich auf dem dritten Platz.
Plasselb trat auswärts gegen Vernier an. Beide Teams hatten die erste Runde gewonnen, wobei Vernier besser klassiert war. Die Sensler erreichten jedoch einen deutlichen 7:2-Sieg und führen nun ihre Gruppe an.

Mehr zum Thema