Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

2003 – Das Jahr der Gemeindefusionen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

La Sonnaz, Le Flon, Bas-Intyamon, La Verrerie, Les Montets, Torny usw. So werden sich einige Gemeinden ab 1. Januar 2004 neu nennen, nachdem sie im verflossenen Jahr einer Fusion zugestimmt haben. Elf Gemeindezusammenschlüssen konnte der Grosse Rat im Jahre 2003 seinen Segen geben. Somit wird Freiburg noch mit 182 Gemeinden ins neue Jahr starten. Zu Beginn des Jahres 2003 gab es noch 202 Gemeinden.

Der Grosse Rat möchte jedoch, dass die Welle der Fusionen munter weitergeht. Er hat deshalb einen zusätzlichen Kredit von 20 Mio. Franken zur Förderung der Gemeindezusammenschlüsse gesprochen. Um in den Genuss dieser Kredite zu gelangen, müssen die Gemeinden vor dem 30. April 2005 den Fusionsverträgen zugestimmt haben. Die Gesuche müssen bereits bis Ende 2004 beim Staatsrat eintreffen.

Mehr zum Thema