Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Zwei traditionsreiche Institutionen in der Seebezirkler Kinderbetreuung gehen zusammen

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Die Vereine Kita Konfetti Muntelier und Kita Schildli Murten wollen fusionieren. Sie haben entschieden, den Betrieb und die Aktivitäten per 2022 zusammenzulegen.

Nach intensiven Gesprächen und einer formellen Genehmigung durch die Mitglieder der beiden Vereine an ihren jeweiligen Versammlungen haben die Vorstände Ende August 2021 entschieden, den Betrieb und die Aktivitäten des Trägervereins der Kita Konfetti Muntelier per 1. Januar 2022 in den Verein Kita Schildli Murten zu integrieren, teilen sie in einem gemeinsamen Communiqué mit. Die Vereine haben am 31. August einen Fusionsvertrag unterzeichnet.

Traditionelle Institutionen

Beide Institutionen sind in der familienergänzenden Kinderbetreuung im Murtenbiet seit vielen Jahren fest verankert und machen sich stark für bedürfnisgerechte Angebote und die Vereinbarkeit von Beruf und Familie, heisst es weiter.
Konfetti Muntelier ist eine Kindertagesstätte mit 14 Betreuungsplätzen. Die Gründerinnen Brigitte Zehnder und Marlise Moser und der aktuelle Vorstand haben beschlossen, nach vielen Jahren intensiven Engagements kürzer zu treten. Sie suchten einen Weg, den Betrieb der beliebten Kita im alten Schulhaus von Muntelier weiterzuführen.
Der Verein Kita Schildli, vor 19 Jahren in Galmiz entstanden, bietet heute an vier Standorten Dienstleistungen für Eltern von Kindern im Vor- und Primarschulalter an: die Kita Schildli im Merlachfeld in Murten, die Ausserschulische Betreuung Trésor an der Murtner Meylandstrasse, die neue Kita Seisemüsli in Plaffeien sowie den Mittagstisch in Cressier.

Zukunft gesichert

Der Vorstand des Vereins Schildli bietet nun Hand, die Zukunft der Kita Konfetti zu sichern und den Betrieb mit rund 10 Angestellten zu übernehmen. Er ist überzeugt, dass mit der Integration der Kita Konfetti Synergien in der Vorstandsarbeit und Betriebsführung möglich sind, betonen die beiden Vereine in ihrer Mitteilung.

Kommentar (0)

Schreiben Sie einen Kommentar. Stornieren.

Ihre E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht. Die Pflichtfelder sind mit * markiert.

Mehr zum Thema