Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Angela Merkel will die Griechen in der Eurozone

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Vor den Medien in Athen erklärte die deutsche Bundeskanzlerin am Dienstag, sie wünsche sich den Verbleib Griechenlands in der Eurozone. Nach einem Treffen mit dem griechischen Ministerpräsidenten Antonis Samaras verlangte sie aber auch weitere Anstrengungen von der griechischen Regierung, um die Krise zu bewältigen. Samaras erklärte seinerseits, dass «alle, die gewettet haben, dass Griechenland untergeht, diese Wette verlieren werden». Am Rande des deutschen Besuches gab es massive Proteste gegen das Spardiktat der Europäischen Union.  sda

Bericht Seite 15

Mehr zum Thema