Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Ärgera Giffers gewinnt das Spitzenspiel deutlich

Share on facebook
Share on twitter
Share on linkedin
Share on print

Das ist ein bezahlter Beitrag mit kommerziellem Charakter. Text und Bild wurden von der Firma Muster AG aus Musterwil zur Verfügung gestellt oder im Auftrag der Muster AG erstellt.

Unihockey Männer 2. Liga Das Spiel zwischen dem Erst- und Zweitplatzierten versprach im Vorfeld mehr Spannung als es schlussendlich halten konnte. Zu überlegen präsentierten sich die Sensler, die durch Kaeser bereits nach wenigen Sekunden in Führung gingen.

Nach dem zwischenzeitlichen Ausgleich von Worblental nutzte Pfister eine weitere Hereingabe vors Tor zur abermaligen Führung. Ärgera spielte defensiv diszipliniert und setzte sich jeweils leicht im gegnerischen Drittel fest. Ruch und Andrey sorgten mit platzierten Weitschüssen für einen komfortablen 5:1-Vorsprung bis Spielmitte.

Bei Spielmitte bereits entschieden

In der Folge forcierte Worblental sein Forechecking, doch die Sensler Verteidiger liessen sich nicht aus der Ruhe bringen, sondern lancierten immer wieder gefährliche Gegenangriffe. So startete beispielsweise Köstinger einen schnellen Konter und passte pfannenfertig zu Jungo, der dadurch sein zweites von insgesamt drei Toren erzielen konnte. Spätestens nach diesem 6:1 (30.) war das Spiel entschieden. Ärgera erhöhte das Skore in regelmässigen Abständen und sorgte mit dem zehnten Treffer schliesslich auch wieder einmal für die Garderobenverpflegung nach dem Spiel.

Giffers Tabellenführung ist mit elf Punkten Vorsprung zurzeit nicht in Gefahr. Im neuen Jahr wartet allerdings der UHC Marly auf. Dieses Spiel verspricht Derbystimmung, zumal der Leader in der Vorrunde einzig gegen die Mertenlacher Punkte abgeben musste. yb

Ärgera Giffers – Moosseedorf 10:3

Tore: 1. 1:0 Kaeser (Fasel); 6. 1:1; 11. Pfister (Kaeser) 2:1; 12. Ruch (Andrey) 3:1; 25. Andrey (Kaeser) 4:1; 27. Ruch (Andrey) 5:1; 30. Jungo (Andrey) 6:1; 34. 6:2; 35. Jungo (Koestinger) 7:2; 42. Jungo (Fasel) 8:2; 44. Kaeser (Fasel) 9:2; 53. Boschung (Ruch) 10:2; 58. 10:3.

Ärgera Giffers: B. Overney, Andrey, Y. Vonlanthen; Piller, Clément; Dietrich; Fasel, Kaeser, Pfister; Koestinger, Jungo, Noesberger, Koestinger; Ruch, Boschung, Mooser.

2. Liga, Gr. 1, Rangliste: 1. Ärgera 11/30. 2. Moosseedorf 11/19. 3. Gürbetal 11/19. 4. Frutigen 11/19. 5. Konolfingen II 11/18. 6. Marly 11/18. 7. Bern Ost 11/13. 8. Wohlen 11/11. 9. Saane Freiburg 11/10. 10. Biel-Seeland 11/6.

Mehr zum Thema